*Werbung* Mombie verliert Gewicht

*Werbung* Wegen Namensnennung

Mombie verliert Gewicht

Ein neues Kapitel in meinem Leben hat begonnen. Im Mai, habe ich mich dazu entschlossen, endlich aktiver an meinem Gewicht zu arbeiten.

Ich bin seit einigen Jahren Adipös und mein BMI liegt/ lag jenseits der 40.. Mit dem Gewicht hatte ich schon als Kind zu kämpfen. Immer ein wenig zu viel, aber nie ungesund. Das ungesunde kam erst in der Schule. Psychisch habe ich mich in eine Fresssucht begeben, aus der ich nie herauskam. Es liegt aber auch in unserer Familie. Ich habe die Veranlagung Fett zu speichern.. Das soll keine Ausrede sein, ich weiß, dass ich selbst Schuld bin.

Über die Jahre hat dann meine Schilddrüse auch noch angefangen Probleme zu machen. Allerdings wollen die Ärzte mir keine Hilfe zukommen lassen, da der erste Blutwert laut Arzt normal ist. Von einem mir nicht erreichbaren Arzt, habe ich einen Test ausgefüllt, der mir zu 80% Hashimoto belegt. Allerdings sagt er, dass ich zusätzlich Bluttests und Ultraschall machen muss. Das kann ich nicht, da der Arzt in Hamburg ist und ich da nicht einfach so hinkomme.. Ich solle mir eine Überweisung zu einem Experten verschreiben lassen. Wenn man keinen Hausarzt hat, ist, dass eher unmöglich.

Mombie - Erziehung ist so viel