Ist das nützlich, oder kann das weg? Mamablogger

———–Alltag———

 Ist das nützlich, oder kann das weg? Brauchen wir Mamablogger?

 
 
 

Mama-Blogger

Warum gibts die? 

 
 

Ich weiß, nicht ob es an der Tatsache liegt, dass ich seit Jahren blogge, oder daran, dass ich einfach so neugierig bin und Dinge mitbekomme und aufsauge, die andere nicht Mal sehen oder hören.

Dass mein Umfeld den Sinn hinter dem, was ich tue, nicht versteht, zumindest zum größten Teil, bin ich gewohnt und es interessiert mich nicht. Denn, ob ich nun jedem fast alles von meinem Leben erzähle oder wie andere, bei Facebook alle Fotos hochlade, ist für mich kein großer Unterschied. Ich führe daher einen Blog, der so aufgebaut ist, wie ich das möchte und in dem ich schreibe, wie mir der Schnabel gewachsen ist.

Der Sinn hinter einem Blog ist so weitläufig, wie die Themen die, die Blogger haben.


Der Technik und Reiseblog empfiehlt und probiert das aus, was der Menschheit viel Geld kostet.

Der Mensch möchte mittlerweile über alles und jeden, ganz genau bescheid wissen.

Lohnt sich der 4K Curvy TV mit xy Gedöns oder soll ich lieber mein Geld in blablabla stecken?

Vielleicht warte ich lieber noch ein halbes Jahr und kaufe dann!?

Wenn ich nun das Hotel buche, was wird mir geboten? Wie ist es in der Umgebung, was kostet es in der Stadt, kann man auch mit Kindern gut außerhalb des Hotels, Zeit verbringen?

Das sind alles Themen, die sich unserer Zeit anpassen. Früher hat man einen Röhrenfernseher gekauft oder einen VHS Rekorder und gut war.

Man hat Urlaub gebucht, der für das eigene Konto vertretbar war, und entdeckte alles auf eigene Faust.

Also haben die Blogs, die sich damit auseinandersetzen, absolute Vorteile, da man sich nun ohne zu ärgern, oder zu sehr zu ärgern, darauf konzentrieren kann, Geld auszugeben.

Nachteil ist, dass einem die Arbeit und das Neuentdecken abgenommen wird. Man sieht weniger etwas ganz neues, man kennt es ja schon von den Fotos der Blogger.

Natürlich kann man sich bei vielen auch nicht darauf verlassen, das alles soooooo

 OmG and F.. Beautyful ist, denn bei vielen Reisen, postet und besucht jeder Blogger, genau die Gleichen Orte, die man gesehen haben muss. Oder aber sie verkaufen dir einen Ort als so fantastisch, das Du es kaum noch erwarten kannst und dann ist es einfach nur schlimm.

Du stellst fest, dass es einfach nur ein kleiner Fleck in der Einöde war, der so toll aussah und sich das alles nicht gelohnt hat.

Mombie - Erziehung ist so viel